Endspurt digiklix Fotowettbewerb

Liebhaber von Makrofotografie aufgepasst: Der von digiklix.de gestartete Fotowettbewerb „Insekten“ geht in den Endspurt. Noch bis 15. August können Bilder eingereicht werden.

Bevor aber der Auslöser gedrückt und das Bild verschickt wird, unbedingt auf die Teilnahmebedingungen achten!

Hier gehts zum Wettbewerb: http://www.digiklix.de/fotowettbewerb/

Veröffentlicht in Blog, Foto, photo

Schlagwörter:, , , , ,

Permalink Ein Kommentar

Wettbewerb: Design your Shirt mit Pussy Deluxe

Der Kreativität werden hier keine Grenzen gesetzt − die neue, aufstrebende Fashionbrand Rebecca Bonbon ist gemeinsam mit ihrer Freundin Pussy Deluxe auf der Suche nach dem perfekten Motiv für ein neues T-Shirt, das exklusiv auf otto.de, refashion.de und pussydeluxeshop.de vertrieben werden soll.

„Die Beiden haben sich auf der diesjährigen Bread & Butter kennengelernt und sind seither unzertrennlich“, erklärt Diana M. Dieckmann, Vice President Fremantle Licensing Germany & CEE. „Das T-Shirt soll zeigen, dass sie die coolsten Freundinnen am Modehimmel sind“.

Gekürt wird das Gewinnershirt von keiner geringeren als Hello Kitty Designerin Yuko Shimizu. Und als wäre das noch nicht genug, winkt dem Gewinner / der Gewinnerin auch noch ein umfangreiches Fashion Paket von Rebecca Bonbon und Pussy Deluxe.

Aufgrund der vielzähligen Einreichungen geht der Wettbewerb jetzt sogar in eine einwöchige Verlängerung und endet am 15. August.

Zum Wettbewerb: www.pussydeluxe.de/rebeccabonbon

Kölner Fotowettbewerb 2010

Die photokina 2010 hat ein weiteres fotografisches Ereignis. „köln fotografiert!“, KölnTourismus, Bilderbuch Köln und Rheinstil Kulturmanagement veranstalten einen Fotowettbewerb zur photokina 2010 mit dem Motto „Köln – ein Fest!“.

„köln fotografiert!“ ist das Highlight-Workshop-Programm für alle Fotobegeisterten rund um die photokina 2010. KölnTourismus als offizielle Tourismusorganisation der Stadt Köln ist erster Ansprechpartner für Besucher aus aller Welt. Bilderbuch Köln ist das größte und meistgenutzte Kölner Fotoportal. Rheinstil Kulturmanagement entwickelte das Konzept für „köln fotografiert!“ und übernimmt zum zweiten Mal die Gesamtorganisation des Events. Gemeinsam veranstalten die Partner einen Fotowettbewerb zur photokina 2010, der die Feierfreude der Kölner in all seinen Facetten zeigen soll.

Im Zeitraum vom 2. August bis zum 26. September 2009 können fotobegeisterte Amateure und Profis ihre besten Fotos vom feiernden Köln auf www.bilderbuch-koeln.de einreichen und dabei viele Preise gewinnen. Geld- und Sachpreise im Wert von mehr als 4.000 Euro stehen für die Sieger zur Verfügung. Darunter Kameras, Fotopapiere und Taschen. Die Fotos der Preisträger werden zusätzlich in einer Ausstellung in der Galerie für KölnFotografie gezeigt und dauerhaft im Bilderbuch Köln präsentiert.

Einzelheiten, Preise und Teilnahmebedingungen stehen unter www.bilderbuch-koeln.de/Fotowettbewerbe zur Verfügung.

BLOOM Award by Warsteiner

Erst mal ein kühles Bier in den Rachen schütten und dann ab an die Leinwand, Pinsel, Gitarre, Schere, Mikrophon oder was auch immer.

Der BLOOM Award bietet harte Kost und verspricht einiges. „Jetzt gibt der neue BLOOOM Award by WARSTEINER dem Dialog zwischen Kunst und den Disziplinen der Kreativwirtschaft Gehör. Ob junge Kunstschaffende oder Künstlergruppen: Jeder ab 18 Jahren kann das Ergebnis seiner Arbeit vom 1. April bis 31. Juli 2010 einreichen.“, so lautet der Text der Mitteilung an unser Kreativbüro.

Das macht neugierig und auf der Internetseite ist schnell auf die Sektion „Preise und Preisverleihung“ geklickt, dort kann man vom 1. bis zum 3. Platz an der Ausstellung teilnehmen, eine Reise nach Miami und Basel gewinnen oder einfach nur das Coaching eines Jury Mitgliedes in Anspruch nehmen.

Nichts freches, nichts böses aber auf jeden Fall ein ++ zum mitmachen.

www.blooomawardbywarsteiner.de

Deutschlands bester Fotograf gesucht

Faszinierende Landschaften, beeindruckende Bauwerke oder einfach die eigene Familie: alles Motive, die Hobby-, Nachwuchs- oder Profifotografen gleichermaßen begeistern. In Deutschlands größtem Fotowettbewerb, „Deutschlands bester Fotograf“, initiiert vom Kamera- und Objektivhersteller SIGMA in Kooperation mit AUDIO VIDEO FOTO BILD, können seit dem 3. März 2010 alle Fotografiebegeisterten wieder Bilder aus sechs verschiedenen Kategorien sowie einer Sonderkategorie auf die Website hochladen. Am 21. September 2010 wird dann auf der weltgrößten Fotomesse, photokina, feierlich „Deutschlands bester Fotograf 2010“ gekürt. Natürlich gibt es auch wieder viele tolle Sachpreise zu gewinnen.

Ästhetischer Akt, Digital Art, Technik & Architektur, Menschen, Natur und Jugend (bis 25 Jahre) – so lauten in diesem Jahr die Kategorien, für die jeder Teilnehmer pro Woche je ein Foto auf die Website stellen kann. Mittels User-Voting werden die hundert besten Bilder jeder Kategorie bis zum 9. August 2010 ermittelt. Eine Fachjury wählt dann die jeweiligen Kategorie-Sieger, auf die ein spannendes Porsche Motorsport-Event wartet.

In der Sonderkategorie Thema der Woche – hier werden wöchentlich wechselnde Themen, z. B. Ostern oder Familienausflug, vorgegeben – ernennt eine Jury direkt Gewinner, die aber nicht an der Endausscheidung „Deutschlands bester Fotograf“ teilnehmen. Der Gewinner des „Themas der Woche“ wird wöchentlich ermittelt und jeweils mit der hochwertigen digitalen Kompaktkamera DP1s von SIGMA, Wert: je 499 Euro, belohnt.

„Die großartige Resonanz von Profi- und Hobbyfotografen und die überwältigende Anzahl von eingesandten Fotos – im letzten Jahr waren es mehr als 20.000 – zeigen uns, dass wir mit dem Fotowettbewerb „Deutschlands bester Fotograf“ ein echtes Highlight in der Fotoszene geschaffen haben. Wir sind immer wieder aufs Neue von der Qualität der Bilder begeistert und gehen fest davon aus, dass wir auch in diesem Jahr die Anzahl der eingereichten Fotos erneut toppen können“, so Falko Ossmann, Chefredakteur von computerbild.de.

Alle Infos im Überblick:
Start Fotowettbewerb: 3. März 2010
Bilder-Upload bis: 1. August 2010
Ende User-Voting: 9. August 2010
Preisverleihung auf der photokina: 21. September 2010

www.deutschlandsbesterfotograf.de

Die europäische Jugend

Ein paar Jahre, vielleicht Jahrzehnte zurückgedacht, sitzt die Jugend rauchend stolz auf der Mauer und lässt die letzten Stunden des Tages vergehen.

Heute ist das anders. Die Jugend ist Europa. Stolz und unaufhaltsam verbringen sie ihre Zeit im Netz der Netze, lädt Bilder, Fotos und Videos, hinterlässt Kommentare und bewegt die Welt. Jeder kann es sehen, jeder kann es lesen. Die Jugend macht sich Gedanken um ihre Zukunft wie nie zuvor – dieser Eindruck entsteht.

Das finden wir super!

Eine entscheidende Plattform für die Jugendlichen bildet „youthreporter.eu“ von JUGEND für Europa welche diese Tage einen Videowettbewerb ausgerufen hat.

Junge Leute zwischen 13 und 30 Jahren können ab sofort ihre Videos zum Thema „Freiwilliger Dienst im Ausland“ einreichen. Die zehn besten Videos gewinnen ein Preisgeld von insgesamt 2.500 Euro. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2010. Ausrichter ist die Agentur JUGEND für Europa, die das EU-Programm JUGEND IN AKTION in Deutschland koordiniert.

Das Besondere an dem Wettbewerb: Die Videos sind direkt auf youthreporter.eu online und können von den Usern angesehen und bewertet werden. Eine Jury kürt mit Blick auf die Bewertungen die besten Beiträge.

Jedes Jahr machen Tausende Jugendliche aus Deutschland einen Freiwilligendienst im Ausland, sei es über den Europäischen Freiwilligendienst, den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“, ein FSJ im Ausland oder mit „kulturweit“ einen Freiwilligendienst des Auswärtigen Amtes. Sie leisten ihren Dienst vor allem in sozialen Projekten wie Kinderbetreuung, mit Behinderten, an Schulen oder in Jugendcafés. Während dieser Zeit machen sie neue Erfahrungen und stoßen auf ungewohnte Herausforderungen. Der Wettbewerb „There’s much to do!“ gibt ihnen die Gelegenheit, all diese Momente in einem Video einzufangen.

Gesucht werden Videos, die sich mit der Arbeit im jeweiligen Projekt befassen und die schwierigen, die komischen oder die ungewohnten Momente festhalten. Die Art des Videos können die Teilnehmer dabei frei wählen. Ob Kurzfilm oder Interview, Animation oder Sketch – die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Links

Youthreporter:
www.youthreporter.eu

Piraten gesucht

Die Piratenpartei sucht für ihren Landtagswahlkampf in NRW ein Maskottchen.

Illustratoren, Zeichner und Cartoonisten sind aufgerufen, eine Figur zu entwerfen, die bis zur Wahl am 9. Mai 2010 in ganz NRW die Themen der Piraten vorstellt. Die Ausschreibung läuft vom 3. Februar 2010 bis zum 22. Februar 2010 24:00 Uhr.

Auch wenn derzeit noch kein finanzieller Anreiz für den Wettbewerb gegeben ist, so verspricht die Partei Ruhm und Ehre sofern das Motiv in NRW an öffentlichen Orten gezeigt und verwendet wird.

Links:

Piraten-Partei NRW Wettbewerb
http://www.piratenkreo.de/