iPad: Jetzt wird gerockt

Das verspricht die innovative iPad App von Fingerlab. Um das iPad herum versammeln sich mehrere Musiker, welche dann mit ihren Fingern verschiedene Instrumente spielen können.

Eine Rockband auf dem Tablet quasi.

Rockmate – The Rock Studio for iPad – By Fingerlab from Fingerlab on Vimeo.

Veröffentlicht in Blog, Uncategorized

Schlagwörter:,

Permalink Ein Kommentar

Demoszene aufgepasst: Evoke 2011 in Köln

Am Freitag den 12. August – bis einschliesslich 14. August – startet das Evoke Demo Festival in Köln (AbenteuerHalle Kalk). Über 300 Computerkünstler aus aller Welt werden erwartet.

Im Mittelpunkt der Evoke steht digitale Kunst am Computer: Musiker, Grafiker und Programmierer treffen sich auf dem Festival und stellen ihre neuesten Produktionen vor, so genannte „Demos“, vom Computer in Echtzeit berechnete multimediale Präsentationen.

In elf verschiedenen Disziplinen treten Demo-Künstler mit ihren Musiktracks, Grafiken, Video- und Echtzeitanimationen bei den Festival-Wettbewerben an. Sämtliche Wettbewerbsbeiträge sind exklusive Premieren. Tradition, internationales Renommee und das entspannte Ambiente der Veranstaltung machen die Evoke seit 1997 zum Standard in den Terminkalendern der besten Computerkünstler. Viele der auf der Evoke erstmals vorgestellten Produktionen haben internationale Auszeichnungen erhalten.

Musik: EBM Premiere von NYX Escape

NYX Escape feiert Premiere mit dem ersten Song. Wer es gerne durcheinander hat, der kann sich auf der Website den Track „Escape“ kostenlos im MP3 Format herunterladen (mit Klick auf das Bild).

www.nyx-escape.com

D Sounds – Magazin für neue Musik

Das Netzwerk Neue Musik startet mit D Sounds ein Online Magazin welches ganz im Zeichen von Klängen steht. Mit speziellen Themen will das Magazin im 2-monatigen Rhytmus im speziellen mit Fach- und Hintergrundinformationen, Praxisbeispielen und Anschauungsmaterial aufatmen.

Die erste Ausgabe hat sich dem Thema „Hören“ gewidmet. Auch wenn das Hören sehr vielseitig ausgeleuchtet wird, so bleibt doch ein fader Beigeschmack: Fachliteratur für ein breites Publikum aufzubereiten ist keine einfache Sache. Etwas gelangweilt und doch mit etwas mehr Informationen über das Hören haben wir die Internetseite wieder verlassen.

Alles in allem sollte sich jeder selbst ein Bild darüber machen, das Konzept und die Umsetzung versprechen auch für die Zukunft viele interessante Ansätze.

www.d-sounds.de

Schiller: Neues Album

Zweimal Platin, fünfmal Gold und Deutschlands begehrtesten Musikpreis ECHO. Dazu den DVD-Champions-Award für die beste Musik-DVD und den Opus-Award für das beste Sounddesign. Christopher von Deylen alias „Schiller“ ist nicht aufzuhalten. Jetzt kommt im März sein neues Schiller-Doppelalbum „Atemlos“. Elektronik-Pop vom Feinsten. Aufrührende Klangemälde ungeahnter Wucht, getragen von einer Zartheit, die tief im Innern berührt. Klänge, die nicht mehr allein die Stille suchen. Großes Kino. Bilderwelten, die verzaubern.

Weltstars wie Mike Oldfield, Sarah Brightman oder Star-Pianist Lang Lang arbeiteten mit Schiller ebenso zusammen wie Schauspielerin Anna Maria Mühe, Ben Becker, Xavier Naidoo oder Elektronik-Legende Klaus Schulze. Auf dem neuen Schiller-Album unter anderem dabei: Die unwiderstehliche US-Sängerin Nadia Ali, Drummer-Legende Jaki Liebezeit, Anggun und New Wave-Pionier Midge Ure.

Das Schönste: Schon im Mai geht Christopher von Deylen mit Schiller und dem neuen Album auf Tour. Den 14 Konzerten in Deutschland folgen ausgewählte Gigs im Ausland. Schiller live: Das sind fulminante Shows, einzigartige Gesamtkunstwerke aus Licht, Sound und Bühnentechnik. Jedes einzelne Schiller-Konzert ein besonderes Live-Erlebnis, für das der Musiker die Tracks extra neu arrangiert.

Inspiration für das neue Album holte sich von Deylen diesmal auf einer Expedition mit dem Forschungsschiff Polarstern. Dort tauschte er Keyboard mit Roboter-Joystick und steuerte den Tauchroboter „Quest“ zum Meeresgrund. „Ich weiß nicht, was beeindruckender war, die Fahrt durchs Eis oder der Blick auf den Meeresboden in 2500 Meter Tiefe. Es ist eine wunderschöne, faszinierende Welt unter Wasser, durch die man da ‚fliegt’. Danach sieht man unsere Erde mit ganz anderen Augen.“

Schiller „Atemlos“ erscheint am 12.03.2010 bei sleepingroom/Universal Music.

Musikvideo „How Wrong“

Auf unserer Plattform für Musiker werden neben Musikstücken auch Musikvideos erstellt. Wir freuen uns das neueste Werk der Künstler vorstellen zu dürfen:

ART.FAIR 21 in den Rheinparkhallen

Die  achte  Ausgabe  der  Messe  für  aktuelle  Kunst  –  ART.FAIR  21  –  präsentiert  ihr bewährtes  Konzept  aus  jungen  Positionen  und  ausgewählten  aktuellen  Arbeiten etablierter,  international vertretener Künstler unter einem neuen Dach. Vom 29. Oktober bis  1.  November  2010  zieht  die  ART.FAIR  21  das  Kunstpublikum  in  die  Kölner Rheinparkhallen,  ursprünglich  auch  als  Staatenhaus  bekannt. 

In  den  neuen  Hallen werden  in diesem Jahr auf erweiterter Ausstellungsfläche knapp 100 Galerien mit  ihren Künstlern  und Programmen  das  aktuelle,  internationale  Kunstschaffen  abbilden.  Als  Spiegel  jüngster Entwicklungen ergänzt erstmals der Ausstellungsbereich BLOOOM die Kunstschau.  Die  spannende,  internationale  Symbiose  aus  Kunst  und  Kreativwirtschaft zeigt  in  einer  Vernetzung  von  Theater,  Design,  Musik,  Mode,  Literatur,  Architektur, Software,  Game  und  vielen  Genres  mehr,  dass  zeitgenössischem  künstlerischem Schaffen keine Grenzen gesetzt sind.

Links:

ART.FAIR 21
http://www.art-fair.de/

Joachim Deutschland kommt zurück

Ab März 2010 tourt der Sänger Jochim Deutschland, bekannt durch seine Charterfolge „Marie“, „Ein wenig Anarchie“, „Ich tu was ich will“ und seiner Moderatoren-Rolle beim Musiksender „VIVA“ wieder durch die Lande. Gleichzeitig wird er seine Single „Nochmal“ veröffentlichen.

Joachim Deutschland  wurde im Juli 2009 wegen Bombendrohung in die psychiatrische Abteilung des Berliner Urban- Krankenhauses eingeliefert – ist nun aber wieder voll Einsatzbereit.

Links:

T-Recs Music
www.t-recs.eu/joachim