Dann machen wir mal gross

Manchmal muss man kleines ganz gross rausbringen um Wirkung zu erzielen. Hier unsere Kandidaten:

IMG_0965_k IMG_0968_k IMG_1003_k making

Advertisements

Facebook kreativ einsetzen

Die Facebook Chronik / Timeline oder wie auch immer man das neue Feature nennen mag, hat für jeden Nutzer einen sehr interessanten Aspekt. Die obere Bildfläche erlaubt, löst man sich von den Gedanken der statischen Darstellung von Informationen, eine sehr wertvolle Funktion. Ob man aktuelle Informationen, Kampagnen oder einfach kreativ auf den aktuellen Monat hinweist, es gibt (fast) keine Grenzen. Medienschaffende, Künstler, Unternehmen und Freiberufler können die Dynamic nutzen und kreativ auf aktuelles hinweisen – wie in einem Zeitungsinserat, nur modern.

Aber halt, natürlich gibt es Grenzen. Das Unternehmen, das Produkt und die Botschaft sind die Grenze, welches es gilt, mit jedem mal neu zu erfinden. Auszuloten was passt und wie weit die Kreativität gehen darf. Manchmal lohnt sich ein Blick über den Tellerrand, denn meistens sind die steinigen Wege die erfolgsversprechenden.

Ein Beispiel aus unserem Kreativbüro.

Auf den Punkt gebracht: ein Bild aus 3,2 Millionen Pünktchen

Miguel Endara, seineszeichen ein kreativer Künstler, hat es auf den Punkt gebracht. Aus 3,2 Millionen kleinen Pünktchen kreierte er ein Kunstwerk in Form eines Bildes. Wie das ging zeigt er uns in einem Video:

Hero from Miguel Endara on Vimeo.

Veröffentlicht in Blog

Schlagwörter:, , , ,

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Glücksspiel

Angekommen in einer unendlichen Zeit. Das Spiel mit dem Glück war schon immer ein Teil davon.

Ein bisschen Wärme

Der Herbst ist eingebrochen, der erste Schnee im Schwarzwald kommt bald. Hier ein hübsches Feuer für die innere Wärme.

Schnell, schnell, Schnecke

Die Mahlzeit lässt nicht lange auf sich warten!

Waterlove

Ein sehr interessantes Motiv kommt heute aus der freiburger Altstadt.

Fotografen und die Langeweile

Nicht nur bei einem Spaziergang durch die Innenstädte fallen die Blicke in leere Fotostudios, neue Fotoautomaten und die verstaubte 7D in der Ecke.

Wohl dem Fotografen welcher sich im Sommerloch über Wasser hält – äähm – die Löcher stopft.

So getan auch Ingo Green: Der Kieler Fotospezialist bietet individuelle Fotoparties für zuhause an. Bis zu 5 Freundinnen können eine gemeinsame Fotoparty buchen, um sich professionell wie Models fotografieren zu lassen.

Wer sich bisher nicht für fotogen hielt oder nicht in ein Fotostudio traut, kann so in einer angenehmen und vertrauten Umgebung die persönlichen Traumbilder machen. Das erforderliche Equipment bringt der Fotograf mit zur Location und verwandelt so z.B. ein Wohnzimmer in ein professionelles Fotostudio. Auf Wunsch kann eine Visagistin/Stylistin mit gebucht werden. Die Fotos können sofort nach dem Shooting ausgesucht werden.

So eine Party ist schon für knapp 10 EUR pro Person zu haben – aber warum nur Freundinnen auf die Party kommen sollen? 🙂

Weitere Informationen dazu unter www.lichtstreif.de.

Hoch hinaus!

Kameras sind das Gadget des Jahres. Google hat sie sogar auf Fahrzeuge montiert, um jedem ein Bild des Lebens zur freien Verfügung zu stellen. Dass das Leben allerdings auch Momente mit sich bringt die man schnell vergessen – und erst recht nicht im Internet wiederfinden möchte – das bleibt ein Wunschkonzert.

Tiere haben es da schon besser – oder nicht? Hoch oben steht keine Kamera sondern ein Gewehr. Die Jagd ist eröffnet.

Die Zukunft ist grün?

Grün als Farbe der Zukunft. Nicht nur für Natur und Umwelt ein schöner Gedanke. Derzeit sieht es aber eher so aus müsste man das Grün aus den Dollar-Scheinen verwenden um überhaupt etwas Natur zu finden. Wie auch immer. Der grüne Gedanke geht manchmal seltsame wege.

Darum: Zeigt uns Euer grün als Foto oder Bild. Einfach als Link hier in den Kommentaren hinterlassen.

Coole Sache so ’ne Brücke

Will man Menschen erreichen, baut man Brücken. Brücken gibt es in jeder Form, jeder Grösse, für Autos, für Fahrräder und für Fussgänger. Brücken verbinden und machen viele Orte erst erreichbar. Auch für Fotografen sind Brücken ein beliebtes Fundstück.

Wirft man einen Blick auf Flickr & Co. findet man beleuchtete, dunkle, blaue, graue und manchmal sogar goldene Brücken (die eigentlich rot sind). Wir haben auch eine gefunden, klein und unbedeutend und doch faszinierend. Und sie ist grün.

Auf oder ab?

Frankfurt mal anders. Ob es nun auf- oder abwärts geht, das liegt im Auge des Betrachters.

Dramatische Augenblicke

Es sind die Augenblicke die so einfach wirken, täglich vorkommen und – alternativ in Szene gesetzt – die Kreativität zum Ausdruck bringen.

Regeln, nein Danke = Kreativ

Regeln sind zum brechen da oder anders ausgedrückt: Um kreativ zu sein muss man Regeln brechen. Ist das der Grund weshalb Kreativität auf Knopfdruck funktioniert?

Natürlich benötigt eine kreative Phase auch Inspiration – und die lässt manchmal lange auf sich warten – die Kreativität jedoch kann sofort beginnen. Ob gesehen, gehört oder gefühlt – die meiste Kreativität hat ihren Ursprung in einer gebrochenen Regel.

Ist der Ball wirklich rund?

Das kommt wohl auf das Objektiv an… Mit 10mm in der Brennweite ist der Ball nicht mehr rund, sondern kreativ 🙂

Wo bleibt die Sicherheit?

Sicherheit. Die vielen Katastrophen die sich die Tage ereignet haben, angefangen mit der Griechenland Zwitschergemeinde, bis hin zur Explosion der Ölplattform. Sicherheit war dort nur auf dem Papier zu sehen. Viele Unternehmen jedoch bemühen sich um Sicherheit, Datenschutz, Umwelt- und Naturschutz und dem Schutz der Demokratie und der Mitarbeiter.

Doch wie kommuniziert man Sicherheit richtig? Wir haben hier einen Vorschlag, welcher bald auch in verschiedenen Microstock-Agenturen erhältlich sein wird (oder schon jetzt direkt bei uns):

Sie haben etwas zu verkaufen?

Dann nutzen Sie Bilder die für Ihr Produkt oder Dienstleistung sprechen. Neues aus unserer SALE-Kollektion finden Sie bei Shutterstock – gerne erstellen wir auch Ihre individuelle Illustration!

Liebe liegt in der Luft

Daher gibt es wieder wundervolle Bilder zum Thema – erhältlich bei verschiedenen Microstock-Agenturen oder direkt bei uns.

Eins davon:

Der guten Laune wegen

Manchmal sitzt man im Büro und denkt über den Sinn der vorliegenden Illustration nach. Ein Knoten im Gehirn, ein Schatten auf dem Auge oder schlicht die anstrengende Nacht wollen einem den Tag vermiesen.

Wie auch immer, das Ding muss heute raus, sonst gibt es neben Ärger auch noch ein nicht gehaltenes Versprechen – und das geht gar nicht.

Also das Archiv durchkramen und einfach mal in Gedanken versinken. Doch was macht dieses Bild im Archiv? Das gehört in den Verkauf – und dort ist es nun auch 🙂

Wir entführen Dich…

… in eine dunkle Welt. Holen Dich da aber auch wieder ab, wenn Du das möchtest.