VG Wort mit neuem Internetauftritt

„Die VG WORT ist aktuell mit einem neuen Webauftritt an den Start gegangen. Die neue anwenderfreundliche, informative Struktur bietet einen guten Überblick und die wichtigsten Detailinformationen sind schnell abrufbar. Jeder Wahrnehmungsberechtigte kann sich sein persönliches Meldeformular im Internet downloaden.“, so  drei-viertel, das Magazin der Allianz deutscher Designer.

Das Projekt wurde von brainwave in Kooperation mit Nezzgo umgesetzt. Zum Einsatz kam das Typo3 Content Management System.

Die VG WORT möchte mit ihrem Online-Angebot die Möglichkeit schaffen, Informationen für Urheber, Verlage und Interessierte schnell und umfassend bereitzustellen sowie die Abläufe von der Meldung bis zur Vergütung zu optimieren. Homepage und Portale sollen darüber hinaus als moderne Kommunikationsplattform den Kontakt zu Urhebern und Verlagen verbessern.

Zweck des nicht gewinnorientierten Vereins ist es, die ihm vertraglich anvertrauten Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche seiner Mitglieder und Wahrnehmungsberechtigten treuhänderisch wahrzunehmen.

Advertisements

Über art-of-media.com

Unterwegs in der Unterwelt der Medien und deren Gestaltung, öffnen wir uns nun unserer Gegenwart mit spannenden Einträgen.

Veröffentlicht in Blog

Schlagwörter:, , , ,

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: