Wettrennen sozialer Netzwerke

Soziale Netzwerke sind zur Präsentation und Kommunikation unerlässlich geworden. Viele Grafiker, Fotografen und andere Akteure der Kunst sind daher in mehr als nur einem Netzwerk vertreten.

Für die Wahl des passenden Netzwerkes ist natürlich die Grösse ein wichtiger Faktor. Umso mehr freut sich KWICK! über die Mitteilung, das sie die Lokalisten nach einer IVW-Messung überholt haben.

Aus der Mitteilung liest sich: „Auch wenn der Vorsprung knapp ist, sind die Juli-Zahlen der IVW sind eindeutig: 27.213.267 Visits und 1.066.681.762 PIs hat KWICK! zu verbuchen, 27.134.584 Visits und 721.787.275 PIs die Lokalisten. Damit liegen die Bayern, hinter denen der Medienkonzern ProSiebenSat.1 steht, zum ersten mal knapp hinter KWICK!.“

Auch wenn diese Zahlen trocken und vielleicht ernüchternt klingen, so sind diese so wichtig wie nie: In einem Monat erreicht man Rund 27-Millionen potentielle Käufer, Kunden und Interessenten für die eigenen Arbeiten. Wenn das kein Grund ist sich sozial zu vernetzen?

Advertisements

Über art-of-media.com

Unterwegs in der Unterwelt der Medien und deren Gestaltung, öffnen wir uns nun unserer Gegenwart mit spannenden Einträgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: