Magix Foto und Graphik Designer 6

Da tut sich was bei Magix. Schreibt man sich gross auf die Fahnen die meistverkaufte Graphik-Software anzibieten, dann ist das ein Fall um genauer unter die Haube zu sehen.

Mit kritischem Auge wird daher die Internetseite betrachtet, welche neben einer nett anzusehenden Animation auch noch eine ganze Menge an Informationen für den Nachwuchsdesigner liefert. Also was bietet Magix hier mit dem Foto und Grafik Desinger 6?

Fotobearbeitung. Das Wort ist etwas weit her geholt. Wie andere Softwarepakete auch, bietet sich hier die Grundlegende Bearbeitung von Fotomaterial. Was allerdings bemerkenswert ist: Magix baut direkt einen RAW-Support mit ein.

Markierung. Magix scheint die Markierung neu erfunden zu haben. Zumindest wird die selektive Auswahl und Bearbeitung als neues Feature angepriesen. Sorry, aber fast jede Software mit welcher sich der Foto und Grafik Designer 6 versucht zu messen, bringt dieses Feature schon seit jeher auf den heimischen PC. Genauso ergeht es mit vielen weiteren als neu Gekennzeichneten Features. Ob Zoom, Perspektive oder verschiedene Kreativ-Effekte sind nicht neu, vielleicht jedoch für Magix.

Alles in allem eventuell als Ergänzung zu bestehenden Lösungen von Adobe anzusehen, ist das Paket wohl kein Muss für jeden Graphiker.

Advertisements

Veröffentlicht in Blog

Schlagwörter:, , ,

Permalink Hinterlasse einen Kommentar