Wo is se‘ denn – die Kunst?

Na‘ in Basel. Wo denn sonst?

Feierlich wurden heute die Tore zur 41 Art Basel – in Basel – geöffnet. Kunstliebhaber, Sammler, Galeristen und vielleicht auch Künstler rennen sich noch bis zum 20. Juni die Füsse platt. Aber es lohnt sich. Der Messeplatz ist voll mit Kunst. Die Zahlen sprechen für sich: 300 Galerien, 36 Länder und insgesamt Werke von 2.500 Künstlern kann man dort käuflich erwerben.

Wer selbst schon in Basel gastiert hat, kennt auch die dortigen Museen – und als echte schweizer Stadt lässt es sich auch niemand nehmen ein umfangreiches Rahmenprogramm – welches eben in diesen Museen stattfindet – zu entwerfen. In den letzten Jahren meist gelungen kann man sich auch in diesem Jahr darauf freuen.

Also, Hopp Schwiiz. Die Kunst wartet nicht.

http://www.artbasel.com/

Advertisements

Über art-of-media.com

Unterwegs in der Unterwelt der Medien und deren Gestaltung, öffnen wir uns nun unserer Gegenwart mit spannenden Einträgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: