BMW Museum rüstet auf

Seit Januar diesen Jahres können die Besucher des BMW Museums neben der persönlichen Betreuung durch das Museumspersonal auch auf die informative Unterstützung durch den Audioguide AureaPlus zurückgreifen.
In insgesamt 9 Sprachen – darunter auch japanisch, chinesisch und arabisch – stehen 150 Audioguides dem internationalen Publikum zur Verfügung.

Nach der persönlichen Begrüßung durch Herrn Ralf Rodepeter, den Leiter des BMW Museums, geht es auf die Entdeckungsreise durch die Erfolgsgeschichte der Bayrischen Motorenwerke. Von den ersten Flugzeugmotoren, über die Pionierleistungen im Fahrzeugbau bis hin zur modernen Hybridtechnik. Die Besucher bekommen einen detaillierten und visuell als auch akustisch außergewöhnlichen Einblick in die Geschichte des Hauses.

Die Audioguides der Fa. soundgarden audioguidance GmbH sind dem Corporate Design von BMW angepasst: das Gehäuse ist silber, die Displayeinträge im typischen Werksfont und der Tragegurt der Geräte zeigt die Websiteadresse des Museums.

Die Texte zur Audioführung wurden von Frau Pia Linden – ebenfalls von der Fa. soundgarden audioguidance GmbH) – anhand von Katalogtexten und ähnlichen Informationsmaterial erstellt. Ebenso erfolgten die Übersetzungen und die komplette Audioproduktion durch selbige Firma, die ihren Sitz auch in München hat.

Advertisements

Über art-of-media.com

Unterwegs in der Unterwelt der Medien und deren Gestaltung, öffnen wir uns nun unserer Gegenwart mit spannenden Einträgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: