Juliane Eirich mit ihren Werken in Berlin

Juliane Eirich, 1979 in München geboren und eine der faszinierensten Fotografinen unserer Zeit, präsentiert „KOREA DIARY“ in der Galerie Schuster in Berlin. Bis zum 06. März 2010 sind ihre Bilder in Berlin zu sehen.

Von 2007 – 2008 war Juliane Eirich auf der Hongik University in Seoul, South Korea. Die Künstlerin nahm sich vor, jeden Tag ein Photo einer Situation die ihr an dem Tag auffiel oder skurril erschien, zu photographieren. Nach Ihrer Rückkehr wurde eine Auswahl zusammengestellt und diese besonderen Eindrücke sind zurzeit auf knapp 500 qm zu besichtigen.

Die Galerie Schuster Berlin und die Galerie Schuster Photo mit Sitz im Zentrum von Berlin, schräg gegenüber des Hamburger Bahnhofes und laufnähe zum Hauptbahnhof, zeigt auf knapp 950 qm Ausstellungsfläche, internationale, junge Kunst.

Links:

Juliane Eirich
http://www.julianeeirich.com/

Galerie Schuster
http://www.galerie-schuster.de/

Advertisements

Über art-of-media.com

Unterwegs in der Unterwelt der Medien und deren Gestaltung, öffnen wir uns nun unserer Gegenwart mit spannenden Einträgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: