Jörg Döring exklusiv in Köln

Einer der bekanntesten Namen der deutschen Pop-Art Szene ist jetzt auch in Köln vertreten: Jörg Döring stellt ab sofort permanent in der Galerie 30works aus. Bislang war Döring in der Rheinmetropole noch nicht repräsentiert. Der Künstler und die Galerie starten ihre exklusive Zusammenarbeit in Köln mit einer Vernissage am 27. März 2010.

Audrey Hepburn, Donald Duck, Marlon Brando, Romy Schneider, Frank Sinatra, Brigitte Bardot, Steve McQueen oder Paul Newman – in Jörg Dörings Bildern treffen die Großen der Leinwand auf die Großen der Comics. Seine aktuellen Arbeiten sind die Ikonen-Malerei des 21. Jahrhunderts, wenn man so will. Klassische Pop-Art in Reinkultur. Unikate in Öl oder Serigraphien in einer Technik, die Siebdruck und klassische Malerei auf Leinwand zu einem neuen Ganzen kombiniert. Das alles überwiegend im Großformat, weil Döring Platz braucht. Und immer mit einem Schuss subtilen Humors.

Kunstkenner sehen Döring in einer Liga mit Andy Warhol, Richard Pettibone, Robert Rauschenberg oder Jasper Johns. Wenn Döring nicht gerade Ölbilder malt, entstehen seine Serigraphien nie einzeln, sondern in einem Verbund von jeweils fünf bis zehn Arbeiten. Dennoch ist jedes einzelne ein Unikat: weil der Künstler die fertigen Serigraphien anschließend mit Ölfarben übermalt.

Döring hat bereits in London ausgestellt, in Miami, in New York, Göteborg, Luzern, Luxemburg, Berlin, München, Wien, London, Hamburg und New Delhi. Seine Kunst war auf der Art Fair ebenso vertreten wie auf der Art Cologne und auf der Art Basel Miami Beach. In 2010 wird Döring – neben Köln – unter anderem in Zürich ausstellen und in Paris.

Gérard Margaritis, Galerist von 30works: „Ich freue mich sehr darüber, dass Jörg Döring sich entschieden hat, seine Arbeiten in Köln exklusiv bei 30works zu zeigen. Und ich denke, wir passen gut zusammen: Weil Pop-Art die gemeinsame Leidenschaft sowohl von Jörg Döring als auch von 30works ist.“

Döring: „Das sehe ich genau so. Mit ihrer Konzentration auf die Pop-Art ist 30works für mich und meine Arbeit genau die richtige Galerie in Köln. Und die unkonventionelle, erfrischend unprätentiöse Art, mit der Gérard Margaritis in seiner Galerie Kunst präsentiert, hat mir sofort zugesagt.“

Neue Fotos

Wieder aus dem Kreativbüro zurück, gibt es neue Fotos – bald auch bei gängigen Bildagenturen erhältlich.

Veröffentlicht in Bilder

Schlagwörter:, , , , , ,

Permalink Ein Kommentar

BMW Museum rüstet auf

Seit Januar diesen Jahres können die Besucher des BMW Museums neben der persönlichen Betreuung durch das Museumspersonal auch auf die informative Unterstützung durch den Audioguide AureaPlus zurückgreifen.
In insgesamt 9 Sprachen – darunter auch japanisch, chinesisch und arabisch – stehen 150 Audioguides dem internationalen Publikum zur Verfügung.

Nach der persönlichen Begrüßung durch Herrn Ralf Rodepeter, den Leiter des BMW Museums, geht es auf die Entdeckungsreise durch die Erfolgsgeschichte der Bayrischen Motorenwerke. Von den ersten Flugzeugmotoren, über die Pionierleistungen im Fahrzeugbau bis hin zur modernen Hybridtechnik. Die Besucher bekommen einen detaillierten und visuell als auch akustisch außergewöhnlichen Einblick in die Geschichte des Hauses.

Die Audioguides der Fa. soundgarden audioguidance GmbH sind dem Corporate Design von BMW angepasst: das Gehäuse ist silber, die Displayeinträge im typischen Werksfont und der Tragegurt der Geräte zeigt die Websiteadresse des Museums.

Die Texte zur Audioführung wurden von Frau Pia Linden – ebenfalls von der Fa. soundgarden audioguidance GmbH) – anhand von Katalogtexten und ähnlichen Informationsmaterial erstellt. Ebenso erfolgten die Übersetzungen und die komplette Audioproduktion durch selbige Firma, die ihren Sitz auch in München hat.

Neues aus dem Kreativbüro

Die Kreatitivät schläft nicht. Bei einigen Bildagenturen (z.B. Polylooks, Fotolia und Mostphotos) sind neue Werke aus unserem Kreativbüro erhältlich. Zusätzlich gesellen sich zwei neue Werke in die Reihe, welche ebenfalls in Kürze bei den Microstock Agenturen erhätlich sein werden. Auszugweise sind diese auch als Kunstdruck erhältlich.

 

Deutsche Literaturgesellschaft sucht neue Autoren

Schon seit jeher hatte jede Verlegerpersönlichkeit den Anspruch, neben seinen »Zugpferden«, den berühmten Autoren, auch (noch) unbekannte Schriftsteller zu fördern. Nur so konnten diese eine Chance erhalten, auf dem Markt wahrgenommen zu werden – und nur so entstanden auch die nächsten »Großen« von morgen. Die Deutsche Literaturgesellschaft ruft jetzt Autoren dazu auf, ihre Manuskripte zur kostenfreien Prüfung einzureichen.

Während heute die meisten Verlage nur noch auf Bestsellerjagd sind und fast ängstlich dem Mainstream folgen, hält die Deutsche Literaturgesellschaft an der verlegerischen Tradition fest. Schon in der Satzung der Deutschen Literatur- und Verlagsgesellschaft ist die Zielrichtung klar vorgegeben: »Zweck der Gesellschaft ist die Förderung deutschsprachiger Literatur und Förderung neuer Autoren.«

Der Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Autoren und guten ausgewählten Büchern eine Chance zu geben. Dabei achtet man auf ein ausgewähltes Programm: Nur so wird sichergestellt, dass jedes Buch auch das richtige Umfeld findet, in dem es die Aufmerksamkeit von Presse, Buchhandel und Lesern findet, die es verdient.

Von den rund 350 monatlich angebotenen Manuskripten schaffen es letztendlich nur drei oder vier zur Veröffentlichung als Buch – aber viele Autoren, die heute weltberühmt sind, wären nie so weit gekommen, wenn sie nicht den ersten Schritt getan hätten. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Deutsche Literaturgesellschaft intensiv mit jedem eingesandten Manuskript. Nutzen Sie Ihre Chance und senden Sie Ihr Manuskript an die

Deutsche Literaturgesellschaft
Das Lektorat
Europa-Center
D-10789 Berlin
www.Deutsche-Literaturgesellschaft.de

Künstlerin versteigert Unikat

Anlässlich ihrer Ausstellungseröffnung am 5. März 2010 um 19.00 Uhr im Rathaus Unterföhring versteigert die Künstlerin Bettina Zastrow ab 24.02.2010 ein Damen-Top auf eBay. Die taillierte, ärmellose Bluse wurde von Ute Hunger, Sachsenheim, entworfen und von Bettina Zastrow, Unterföhring, mit künstlerischen Motiven gestaltet.

„Meine Bilder entstehen insbesondere aus dem Austausch mit anderen Menschen“, so Zastrow. „Deshalb möchte ich mit meiner Kunst Menschen nicht nur eine Freude machen und zum Nachdenken anregen, sondern auch etwas Gutes tun“. Der Erlös der Versteigerung des Damen-Tops geht an die Tierschutzorganisation TASSO e. V., die sich für die Registrierung und Rückvermittlung von Tieren in Deutschland einsetzt.

So funktioniert die eBay-Versteigerung:

Mit dem Auktionsobjekt, dem Damen-Top, einem weißen, handbemalten Unikat in Größe 38, machen Sie sich oder anderen ein ganz besonderes Geschenk – deshalb unbedingt mitbieten. eBay-Mitglieder können Gebote online abgeben, der Startpreis beträgt 1,- EUR. Besitzen Sie keinen Internetzugang, haben Sie die Möglichkeit, über das Pressebüro von Zastrow mitzubieten. Auf telefonische Anforderung unter 089-35846622 erhalten Sie ein Formular zur Angebotsabgabe, das Sie ausgefüllt zurücksenden können. Die Bieterformulare müssen bis zum Ende der Versteigerung am 06.03.2010 vorliegen.

Links:

http://www.zastrow-art.de/

Verschlossene Tore

Das folgende Foto könnte sich als drittes unter dem ART OF MEDIA Label zeigen. Mal sehen ob noch weitere Motive aus dem Kreativbüro kommen.

Die Strasse in Schwarz / Weiss

Menschen, Beton, Bauwerke und Licht. Festgehalten in ganz spezieller Form. Eine Auswahl der Bilder werden in Kürze als Kunstdruck in der Galerie für Fotografie erhältlich sein.

NEW YORK STORIES – Fotoausstellung im Innenhafen Duisburg

Große und kleine Geschichten einer Stadt, die niemals schläft: Aus ungewöhnlicher Perspektive werden sie hier erzählt. NEW YORK STORIES ist das Ergebnis einer einwöchigen Fotoreise im September 2009. Auf über 2.000 beeindruckenden Aufnahmen dokumentierten der Duisburger Fotograf Friedhelm Krischer und sein Mitarbeiter Tobias Lühe das Stadtleben in New York City.

Entstanden sind Momentaufnahmen einer Metropole und ihrer Individuen, die den Betrachter unmittelbar am Geschehen teilhaben lassen. Man spürt die Energie und Intensität, die von diesem Ort ausgeht.

„Friedhelm Krischer, das `Auge des Ruhrgebiets´ vermittelt einen phantastischen Einblick in die Metropole der Metropolen. Er zeigt mittels eines unverblümten Perspektivenwechsels, dass die globale Welt viel mit unserer lokalen gemein hat. Denn hier wie dort mahnt die Nachbarschaft von Oben und Unten, von Himmel und Hölle, die handelnden Akteure zur sozialen Verantwortung und zu einer aktiven Zukunftsgestaltung.“ sagt Götz Schönfeld, Dipl.-Ing. Architekt SCHÖNFELD+

Für alle die einen kleinen Vorab-Einblick der Motive erleben möchten, hat der Fotograf Friedhelm Krischer ein Portfolio online gestellt und bietet einen wunderbaren Vorgeschmack.

Die Fotoaustellung NEW YORK STORIES eröffnet am 6.3.2010 im Foyer der Werhahnmühle, Philosophenweg 31-33, 47051 Duisburg-Innenhafen. Die Ausstellung kann bis zum 21.3.2010, jeweils Do-So 14-18 Uhr, besucht werden. Eintritt frei.

Links:

www.newyorkstories.de

Musikvideo „How Wrong“

Auf unserer Plattform für Musiker werden neben Musikstücken auch Musikvideos erstellt. Wir freuen uns das neueste Werk der Künstler vorstellen zu dürfen:

Einmal fliegen

, ursprünglich hochgeladen von kat burns

Heute haben wir auf Flickr dieses Kunstwerk entdeckt. Kat Burns hat hier ganze arbeit geleistet und verdient den Eintrag.

Neue Galerie für Fotografie

Zu unserer 3D Kreativ Galerie, in welcher ein paar unserer Werke als Kunstdruck erhältlich sind, gesellt sich nun auch die Galerie für Fotografie. Derzeit mit Inspirationsmotiven geschmückt werden sich hier bald mehrere Fotografien aus dem Kreativbüro versammeln und ebenfalls auf Leinwand erhältlich sein.

Einen Link zur Galerie finden Sie in der rechten Leiste.

Links:

3D Kreativ Galerie
http://www.whitewall.com/3DKreativ

Galerie für Fotografie:
http://www.whitewall.com/Fotografie

Neues in der 3D Galerie

Das folgende Bild „Ausschalten“ ist nun in der 3D Galerie als Kunstdruck erhältlich.

Inspirationen gesammelt

 An einem Bahnhof kann man super Inspiration sammeln. 

Veröffentlicht in Bilder

Schlagwörter:, , , , , , ,

Permalink Ein Kommentar

With Canon you Can

With Canon you Can, ursprünglich hochgeladen von pc1986

Dieses Bild haben wir heute auf Flickr entdeckt. Die Aussagekraft ist einfach unglaublich 🙂

Ist denn schon Oktoberfest?

Das folgende Motiv könnte schon in die Kategorie Oktoberfest passen. Wieder eine kreation welche sehr interessant wirkt, in wenigen Tagen bei den üblichen Bildagenturen erhältlich ist und schon jetzt als Kunstdruck in der 3D Kreativ Galerie (siehe Links auf der rechten Seite) bestellt werden kann.

Der Sommer kann kommen

Kurz bevor der Tag zu Ende geht kommt noch eine Überraschung aus dem Kreativbüro. Dieses Motiv ist in wenigen Tagen bei den gängigen Bildagenturen erhältlich.

Ebenso erhalten Sie dieses Motiv als Kunstdruck in verschiedenen Verarbeitungsformen. Eine Auswahl finden Sie in unserer 3D Kreativ Galerie.

Fotobuch-Workshops im Vorfeld der FOTOBUCHTAGE 2010

Im Vorfeld der FOTOBUCHTAGE 2010 werden im Haus der Photographie in Hamburg zwei exklusive Workshops zum Thema Fotobuch-produktion angeboten. Diese Workshops finden im Zusammenhang mit dem getPublished Award 2010 statt. Der Sieger des getPublished Awards erhält eine komplette Fotobuchproduktion.

Viele ernsthaft arbeitende Fotografen und Fotografinnen haben den Wunsch, ihre Arbeiten nicht nur in Ausstellungen zu präsentieren oder Auszüge aus den oft umfangreichen Serien in Magazinen oder im Internet zu zeigen, sondern ihre Projekte als Buch zu publizieren und eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen – national und international.

Das Team der FOTOBUCHTAGE möchte Fotografen und Nachwuchsfotografen einen Einblick in die Erstellung von Fotobuch-Dummies oder Fotobüchern geben und hat entsprechende Workshops ausgearbeitet.

Links:

Fotobuchtage
www.fotobuch-tage.de

Das versteckte Schloss

Auf den Streifzügen durch die Lande hat sich dieses Motiv vor die Linse gesetzt. Auf jeden Fall einen Beitrag hier im Blog wert.

Veröffentlicht in Bilder

Schlagwörter:, , ,

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Bilderrätsel #1

Wer erkennt worum es sich hier handelt? Hinterlasse Deinen Tip als Kommentar oder Trackback (oder beides) und gewinne mit uns einen 5 EUR amazon.de Geschenkgutschein!

Im Gewinnfall benötigen wir Deine E-Mail Adresse damit wir Dir den Gutschein zukommen lassen können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung ist nicht möglich. Gewinner werden bis zum 31.03.2010 ermittelt. Bei mehreren richtigen Lösungen entscheidet das Los.